Jagdbomber­geschwader 32 (Ex), Lechfeld

Täglich wechselndes Bild

 

Die Jets des ehemaligen jabog 32

Von allen Jagdbombergeschwadern der deutschen Luftwaffe, hatte das JaboG 32 aus Lechfeld wohl die größte Anzahl an Norm, Sonder- und Testbemalungen der gesamten Luftwaffe aufzubieten. Als erster Tornado Verband erhielten seine Jets einen grauen Tarnanstrich. Zunächst als schnell aus dem Boden gestampfte Interrimslösung nach der Forderung des Geschwaders für den bevorstehenden Bosnien und Kosovo Einsatz - später dann im Rahmen der neuen Norm. Die silbernen Winkel, erkennbar an den Maschinen des EG 1 im Bereich der Lufteinlässe und der Hinterkante der Fin, bestanden aus reflektierendem und fluoreszierendem Material und dienten dem Zweck die Nacht Formationsflüge durch bessere Erkennbarkeit des jeweils anderen Fliegers in der Rotte, sicherer zu gestalten.

Desweiteren überboten sich die beiden Staffeln des Geschwaders, die 321 Tigers (1./JaboG 32) und die 322 Monsters (2./JaboG 32) regelmäßig mit immer wieder neuen und atemberaubenden Sonderlackierungen. Da die 321 Tigers Mitglied der NATO Tiger Association waren, hatten sie, wann immer keine operationellen Einschränkungen dagegen sprachen, die Erlaubnis, einen Jet für das jährliche Tiger Meet zu bemalen. Damit die andere Staffel nicht zurückstehen musste, durfte auch sie in regelmäßger Folge einen Monster-Jet kreieren.

Auf Geschwader Ebene wurden zum 30sten, 40sten und 50sten Jubiläum jeweils eine Maschine mit einem Sonderanstrich versehen und ganz zuletzt für den "last call":

JaboG 32 Tornado ECR 46+45  LAST CALL

Tornado ECR 46+45 "LAST CALL"

 

Tornado JaboG 32 Norm 83B
Norm 83B mit Kampfbeladung
Tornado JaboG 32 Norm 95
Norm 95 Neuanstrich
Tornado JaobG 32 Ex Marine
Norm 95 'dirty'
Tornado JaboG 32 Übergangslackierung 1995 mit Harm
ECR Übergangslösung Bosnien
Tornado JaboG 32 Norm 95 mit Harm
Norm 95 EG 1
Tornado JaboG 32 mit Sonderlackierung 30-Jahre
30 Jahre Sonderlackierung
Tornado JaboG 32 mit Sonderlackierung 40-Jahre
40 Jahre Sonderlackierung
Tornado JaboG 32 mit Sonderlackierung Tiger Meet 1996
NATO Tiger Meet 1996
Tornado JaboG 32 mit Sonderlackierung Tiger Meet 1999
NATO Tiger Meet 1999
Tornado JaboG 32 mit Sonderlackierung Tiger Meet 1994
NATO Tiger Meet 1994
Tornado JaboG 32 mit Sonderlackierung Tiger Meet 1994, Twin 1
NTM 94 'Twin 1' 46+36
Tornado JaboG 32 mit Sonderlackierung Tiger Meet 1994, Twin 2
NTM 94 'Twin 2' 46+40
Tornado JaboG 32 mit Sonderlackierung Tiger Meet 2003
NATO Tiger Meet 2003
JaboG 32 ECR Tornado Sonderlackierung Tiger Meet 2007
Nato Tiger Meet 2007
Sonderbemalung 50 Jahre JaboG 32
50 Jahre JaboG 32
Tigerjet 2009 ECR 46+29 "Lego Bomber"
NATO Tiger Meet 2009
Tigerjet 2011 ECR 46+33
NATO Tiger Meet 2011
Monsterjet 2011
322 Monsterjet 2011
Monsterjet 46+31 klein
322 Monsterjet 2006

 

Wer von den gut informierten Besuchern sich jetzt fragt "wo sind die Monster Jets?" dem muß an dieser Stelle bescheinigt werden, daß er dies mit Recht tut. Leider muß von uns gesagt werden, daß wir im Moment noch zu wenig Bild Material besitzen um die Monster Entwürfe in qualitativ hochwertige Prints umsetzen zu können. Wir arbeiten jedenfalls daran und werden auch dieses eines Tages erledigt haben.

Geschwaderabzeichen

1./32 Staffelwappen
1. Flieg. Staffel
JaboG 32 Geschwaderwappen
Geschwaderwappen
2./32 Staffelwappen
2. Flieg. Staffel
Technische Gruppe Abzeichen
Technische Gruppe
Staffelwappen Instandsetzungsstff
Inst. Stff.
Flugbetriebsstaffel Staffelabzeichen
Flugbetriebsstff.
Wartungs- und Waffenstaffel Abzeichen
Wartungs- u. Waffenstff.
Elektronik und Waffenstaffel JaboG 32
EloWa Stff
Elektronik- und Waffenstaffel Patch 1964
EloWa 1964

 

Lage

Geschichte des Jagdbombergeschwader 32

Eine umfassende Chronik des ehemaligen JaboG 32 finden Sie auf den Seiten der Traditionsgemeinschaft Jagdbombergeschwader 32

Auftrag und Unterstellung

Der Auftrag des JaboG 32 im Kriegs- und Übungseinsatz war die Durchführung von Luftkriegsoperationen in der Einsatzrolle ETS/ESM, mit eigenen oder verbündeten Streitkräften unter bündnisgemeinsamer Planung und Operationsführung.

National unterstand das JaboG 32 dem Kommando 1. Luftwaffendivision.