<?xml version="1.0" encoding="utf-8"?> 0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

LTG 61 Transall 51+01, "60 Jahre LTG 61 - Silberne Gams" Standard Größe DIN A3

Artikelnummer: PSDGE61/170
Ab sofort gibt es aus einem non-profit Projekt heraus ein Buch über die Transll 51+01 "Silberne Gams". Das Buch hat 144 Seiten im Format DIN A4 quer und enthält über 160 Fotos in UltraHDPrint Technik. Wie erwähnt "non-profit" kostet es nur EUR 14,90 zzgl. EUR 5,50 für Verpackung und Versand. Sie bekommen es per Versand indem Sie eine Mail an silbernegams.buch@gmx.net senden, wodurch Sie dann eine Email mit allen wichtigen Informationen bekommen. Das Buch ist im Handel nicht erhältlich!!!


Hochwertiges Seidenglanz Poster auf 250 g/m2 Papier im Format DIN A3 (420x297 mm, 16 1/2'' x 11 3/4'', A2 und A1 optional) mit Flugzeug Abbildung und umfangreichen erklärenden Texten.

Das Lufttransportgeschwader 61 war beheimatet auf dem Flugplatz Penzing, in der Nähe von Landsberg am Lech in Südbayern.

Die Idee für diese Sonderbemalung zum 60-sten Jubiläum des Geschwaders entstand in diesem Fall nicht wie oft üblich durch die Vorlage eines Mitarbeiters, oder wie beim 50sten des JaboG 32 durch die Auftragsarbeit einer Designerin, sondern ganz einfach beim Zusammensitzen im Offizierheim. Der Grundgedanke dahinter war der Wunsch nach einer Art Retro-Look, sprich ein Aussehen, wie sie die Prototypen und die ersten Serienmaschinen bei der Auslieferung hatten. Da ein Abschleifen der Farbhaut bis zum blanken Aluminium der Zelle nicht möglich war, wurde der bestehende Anstrich einfach angerauht und darauf ein zweilagiger weiß-metallic Anstrich aufgebracht. Der ganze Flieger zeigt neben schwarz-rot-goldenen Deutschlandfahne keinerlei weiteren Farben als Silber und Schwarz. Dies gilt selbst für die bayerische Raute auf dem Seitenruder. Ihren Spitznamen "Silberne Gams" erhielt das Flugzeug aufgrund der stilisierten schwarzen Gams, dem Wappentier des LTG 61, am Seitenleitwerk.

Am vorderen Rumpf, in Höhe der vorderen Einstiegstüre, ist das Logo des Jubiläums in schwarz-weiss beidseitig aufgebracht. Es zeigt eine große 60 und darunter die (ehemaligen) Einsatz-Transportflugzeuge des Geschwaders in Form einer C-47 "Dakota", einer "Nora" Noratlas und natürlich der C-160D "Transall". Unterhalb der Flugzeuge befindet sich auch der Transporthubschrauber Bell UH-1D "Huey".

Neben kurzen Dienstzeiten beim LTG-63 in Hohn, leistete die 51+01 über 35 Jahre lang Dienst beim LTG-62 in Wunstorf. Erst für eine periodische Inspektion 2016 beim Instandsetzungszentrum 11 (InstZ 11) in Erding, gelangte die Maschine nach Bayern. Aufgrund der Einführung des A-400M beim LTG-62 gab dieses Geschwader seine Transall Maschinen an die beiden Verbleibenden Transall Geschwader ab, weshalb die 51+01 bis zum Ende ihrer Tage beim LTG-61in Landsberg blieb. Im Jahr 2017, dem Jubiläumsjahr des LTG-61, hat sie über 14.000 Flugstunden und mehr als 15.000 Landungen erreicht.

Kurz nach Ausserdienststellung der 51+01 fand die Maschine ihren Weg auf das Dach des Luftfahrtmuseum Wernigerrode wo man sie seither in aller Pracht von innen und außen besichtigen kann. Zur Homepage des Luftfahrtmuseum Wernigerode

Wir informieren Sie gern darüber, falls der Preis dieses Artikels Ihrem Wunschpreis entspricht.

Prüfcode