<?xml version="1.0" encoding="utf-8"?> 0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
TTTE Tri-National Tornado Training Establishment

Ehemaliges Multinationales Ausbildungszentrum der Tornado Nationen im Vereinigten Königreich

35 Jahre TTTE

Nach den Feierlichkeiten zum 40. Jubiläum des Erstfluges des Tornado's 2014, stand 2015 ein weiteres signifikantes Jubiläum an. Der 1. Juli dieses Jahres markierte den Tag, an dem 35 Jahre zuvor das erste Flugzeug beim Tri-national Tornado Training Establishment (TTTE) auf dem RAF Flugplatz Cottesmore in England ankam. Das Royal International Air Tattoo nahm sich 2015 dieses Thema's als Leitthema an und jede der drei Tornado Nationen entsendete ein Fluglzeug, ausgestattet mit einer besonderen Bemalung auf der Fin, die dem Ereignis Rechnung trugen.

"Triple T.E." wie man die Einrichtung verkürzt getauft hat, war ein weiterer "Einzigartiger Meilenstein" in der Entstehungsgeschichte des Tornado und entstand aus einem "Memorandum of Understanding" zwischen den Generalstäben der Luftwaffen von UK, Italien und Deutschland im Jahre 1979, in welchem eine gemeinsame Ausbildung der Tornado Crews festgelegt wurde. Alle drei Nationen einigten sich dabei auf ein gleiches Training und einen Syllabus (Ausbildungsplan), der aus vier Wochen "Grond School" (Theorie Unterricht) und neun Wochen Flugausbildung bestehen sollte.

Die RAF stellte das Technik- und Logistik Personal, aber die Plätze der fliegerischen Leiter, Ausbilder und Fluglehrer wurden durch alle drei Nationen gleichermaßen besetzt, wobei der Kommodore nach jedem Wechsel durch eine andere Nation gestellt wurde. Ab Ende 1985 sendete auch die Roayal Saudi Airforce Crews zur Umschulung auf Tornado. Zu seinen Spitzenzeiten hatte TTTE 1600 Personen Militär- und 130 Personen Zivilpersonal, trainierte 300 Besatzungen pro Jahr und bestand aus drei kompletten Tornado Staffeln. 1999 hatte TTTE seine Aufgabe erfüllt und wurde aufgelöst.