<?xml version="1.0" encoding="utf-8"?> 0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

JaboG 32 Tornado ECR 46+33 Übergangslackierung EG-1 Standard Größe DIN A3

Artikelnummer: PSDGE32/031
? Warenkorb in PayPal anzeigen

Produktmerkmale

Hochwertiges Seidenglanz Poster auf 250 g/m2 Papier im Format DIN A3 (420x297 mm, 16 1/2'' x 11 3/4'') mit Tornado Abbildung und umfangreichen erklärenden Texten.

Hintergrund Geschichte

Schon kurz nach Aufnahme des Flugbetriebes beim Einsatzgeschwader 1 (EG-1) Nähe Piacenza, Italien, im August 1995, beschwerten sich die Einsatzbesatzungen, dass die Tarnbemalung ihrer ECR Tornados nicht den Gegebenheiten des zu erwarteten Einsatzprofiles über dem Krisengebiet im ehemaligen Jugoslavien entsprach. Waren die Tarnbemalungen der Flugzeuge (Norm 83B/C) bisher für den Tiefflug im mitteleuropäischen Szenario optimiert gewesen, erkannten die Crews sehr schnell, dass sie für die zu erwarteten Flüge in mittleren bis großen Höhen nicht geeignet waren und sie der Gefahr einer sehr frühen optischen Auffassung durch den Gegener am Boden und in der Luft ausgesetzt waren. Sie forderten deshalb eine sofortige Umlackierung der designierten Flugzeuge in passende Grautöne und Tarnschemata. Dieser Forderung wurde schnellstens Rechnung getragen, aber es fehlte nicht nur an einer ausgearbeiteten Norm, sondern auch an einer passenden Farbe. Aus diesem Grund entschied man sich bis zur Lösung dieser Fragen, auf das nächstbeste Grau zurüzugreifen. Was dabei heraus kam, und welche lustigen Details dabei sind, ist sehr deutlich auf unserem Print zu sehen. Nichtsdestotrotz gilt auch hier das geflügelte NATO Wort: flexibility is the key to success!